Wurmbefall oder nicht?

Hund und Katze

Laboranalysen und natürliche Entwurmungsmittel

 

Heute werden Hunde und Katzen teilweise bis zu 4x jährlich sozusagen provilaktisch chemisch Entwurmt, was neben Darmmilieu und auch das Nervenkostüm stark belastet, wirkt auch nur dann wenn auch wirklich Würmer im Organismus vorhanden sind, und max. 24 Std.

Keine Würmer - keine Wirkung!

Also ein zimlicher Witz, wenn man weiter bedenkt das eine einzige Wurmtablette gar nicht alle verschiedenen Wurmarten bekämpfen kann, es gibt nähmlich verschiedene Anthelminthikums (Wurmmittel), also nimmt man in der Regel ein chemisches Breitbandmittel für die häufigsten Wurmbefälle und verabreicht dies profilaktisch 3-4 mal pro Jahr um eine scheinbare Sicherheit zu vermitteln.

 

Auszug Wikipedia:

Eine Wurmkur bietet keinen anhaltenden Schutz gegen Neuinfektionen, es werden nur die adulten, bei einigen(!) Wirkstoffen auch die Larvenstadien abgetötet.

 

Und der Bandwurm oder sogar der gefähriche Fuchsbandwurm könnte trotz vermendlicher Wurmkur unentdeckt bleiben und das Tier negativ belasten.

 

Wenn andere Würmer im Organismus sind, wo das Mittel nicht darauf anspringt...pech. Die meisten Wurmbefälle bleiben meist unbemerkt, ausser man entdeckt dies zufällig...

Vor jeder (zumindest vor einer chemischen) Wurmkur empfiehlt es sich daher sehr, eine Kotprobe im Labor untersuchen zu lassen, damit man einen evt. Befund sieht und auch gegen die richtigen Würmer überhaupt vorgeht.

 

Liegt tatsächlich ein Befall von Parasiten vor, habe ich entsprechende Mischungen vor Ort n der Praxis um Ihr Tier sanft und gesund von den Plagegeisten zu befreien. Hier kommen sie direkt zu den natürlichen Produkten wie cdVet Wurm o Vet , die keinerlei Nebenwirkungen haben und die Gesundheit Ihres Haustieres unterstützen. Ich weise gerne darauf hin dass die cdVet Kräutermischung für einen Wurmbefall völlig natürlich und unbedenklich für die Gesundheit sind und gegebenenfalls auch profilaktisch verabreicht werden können. Weiter haben sie eine grosse Wirkungsbereich, auch auf den Band- oder Fuchsbandwurm! 

 

Hinweis:

Aus Reinigungsgründen lösen die Kräuter schon mal Durchfall aus, dieser stoppt sofort wieder nach den 2 Entwurmungstagen.

 

Folgende Parasiten können durch das Labor nachgewiesen werden.

 

Hunde:

  • Französischer Herzwurm (Angiostrongylus vasorum)
  • Spulwürmer (Toxocara canis)
  • Hakenwürmer (Ancylostoma caninum)
  • Peitschenwürmer (Trichuris vulpis)
  • Bandwürmer (Echinococcus granulosus / Echinococcus multilocularis)
  • Giardien (Giardia canis / Giardia intestinalis)
  • Kokzidien (Cystoisospora spp.)

 

Katzen:

  • Spulwürmer (Toxocara cati)
  • Hakenwürmer (Ancylostoma tubaeformae)
  • Peitschenwürmer (Trichuris vulpis)
  • Bandwürmer (Echinococcus multilocularis / Taenia taeniaeformis)
  • Giardien (Giardia intestinalis)L
  • Lungenwürmer (Aelurostrongylus abstrusus)
  • Katzenleberegel (Opisthorchis felineus)

Ich freue mich auf Ihre Kontaktaufnahme und berate Sie gerne bei einem allfälligen Wurbefall über die Ursachen und die natürliche, nebenwirkungsfreie Behandlung bei Wurmbefall für Katzen/Hunde/Pferde.

 

Kosten:

Laboranalyse, inkl. fachgerechter, naturheilkundlicher Therapieempfehlung (bei Befall)  Fr. 59.00

 

Ich berate Sie in meiner Tiernaturheilpraxis gerne umfangreich über das Thema natürlich gesunde Tiere, ich arbeite mit einem Labor zusammen, gerne können Sie bei mir Ihren Liebling auf die oben erwähnten Parasiten testen lassen.

 

Ich freue mich über Ihren Besuch

und ich mache auch Hausbesuche.

Ihre Sandra Siegrist

Tier-Gesundheitstherapeutin

Tier-ReikiTherapeutin/-lehrerin