Hundeerziehung

Der Hund hat ein Recht auf soziale Erziehung, statt nur auf Tricks und Training

Hunde verstehen, erziehen, sinnvoll beschäftigen

Es ist bekannt;

Sinnvolle, artgerechte Beschäftigung bei allen Tieren ist die Futterbeschaffung.

 

Mit dem Futterbeutel (Preydummy) haben wir eine wichtige Ressource um dem Hund (aus seiner Sicht) lebenspraktische Fähigkeiten beizubringen und eine tolle Möglichkeit damit der Hund erfahrenen Negativ-Stress wieder abbauen kann.

 

Und nicht nur das, mit der Kombination von sozialer Ersatzjagd auf den mit dem Futter gefüllten Beutel und anschliessender Fütterung können viele Probleme mit Verdauung/Erbrechen/Durchfall ganz einfach behoben werden, weil der Körper des Hundes unbedingt auf die Nahrungsaufnahme vorbereitet werden (Hormone) muss, sonst können gesundheitliche Probleme schnell entstehen.

 

 

 

Die Beschäftigung mit dem Futterbeutel beinhaltet auch eine  abschliessende Fütterung des Hundes (ganze Malzeit), was seiner Natur enspricht.

und deshalb eine positive Auswirkung

auf seine Verdauung und auf sein Hormonsystem hat.

 

 

 Gruppenstunde/Lernspaziergänge für alle Familienhunde jeder Rasse, ob Gross oder Klein:

 

Unter dem Motto erziehen statt dressieren, lernen wir gemeinsam Spannendes aus dem Hundeleben dazu. 

 

 

 

Jeden Montag:

Aktuelle Kurszeiten:

Montags 8.30 - ca. 10.00 Uhr

 

Treffpunkt: Hauptstrasse 48, 4566 Kriegstetten

oder nach Vereinbarung

  

Bei Fragen dürfen Sie mich gerne anrufen.

Sandra Eng 079 388 41 61

 

Preise:

Gruppen-Einzelstunde Fr. 25.00

Gruppenstunde ABO (11 x) 250.00

 

Einzel-Privatstunde Fr. 125.00

 

 


 

 

Im Raum Jegenstorf/Bern empfehle ich  Hundeschule MOHAJA geleitet von

Monika Stähli, Natural Dogmanship Intruktorin